Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

Herren D-Pokal

TSV Lorch II

TSV Rudersberg 

0:4

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U13 KL

SG Bettringen II

TSV Lorch 

2:10

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18 KL

TTC Hegnach II

TSV Lorch 

2:7

 

 

 

Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18 KL

SV Plüderhausen

TSV Lorch 

1:4

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U18 BK

TSV Oberbrüden

TSV Lorch 

6:2

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren KK C

SG Mutlangen

TSV Lorch III 

9:1

 

Spielbericht genehmigt

 

 

 

 

 

 

Herren KL B

FC Spraitbach

TSV Lorch 

9:4

 

 

 

 

 

 

Spielberichte

Herren Kreisklasse C

SG Mutlangen - TSV Lorch III  1:9

Die Lorcher taten sich in der Mutlanger Hornberghalle sehr schwer und verloren hoch mit 1:9.  Dabei wäre durchaus noch der eine oder andere Punkte möglich gewesen, denn 4 Spiele wurden im 5. Satz verloren. So blieb es beim Ehrenpunkt durch Willi Aichholz.

 

Wieder Tischtennisangebot am Lorcher Gymnasium Friedrich II.

 

Zu Beginn des neuen Schuljahres ist es dem Vorsitzenden der Tischtennisabteilung des TSV 1884 Lorch e.V. Thomas Baisch erneut gelungen, mit Katharina Binder, die nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern begonnen hat, eine Jugendtrainerin nach Lorch zu holen. Seit 12. Oktober 2016 gibt sie jeweils mittwochs Tischtennistraining am Lorcher Gymnasium Friedrich II. und beim TSV Lorch.

 

Seit Anfang Oktober ist die aus Geislingen stammende Katharina Binder auch in Lorch tätig und leitet jeweils mittwochs von 14.25 bis 15.10 Uhr die Tischtennis-AG am Lorcher Gymnasium Friedrich II. Abteilungsleiterin Simone Röhrig, die am Gymnasium Friedrich II. für die Ganztagsbetreuung zuständig ist, freut sich, dass dank der Kooperation Schule/Verein auch in diesem Schuljahr wieder eine Tischtennis-AG stattfinden kann.

 

Ab 15.45 Uhr geht es mittwochs für Katharina Binder dann weiter in der Mehrzweckhalle auf dem Lorcher Schäfersfeld. Dort warten auf sie die Jugendlichen aus der Tischtennisabteilung des TSV Lorch, welche in zwei Gruppen von 15.45 bis 17.45 Uhr und von 17.45 bis 19.45 Uhr trainiert werden. Der TSV Lorch ist froh, dass mit Katharina Binder eine hervorragende Tischtennisspielerin gefunden werden konnte, die trotz ihrer erst 18 Lebensjahre bereits jetzt an Nr. 1 für TTG Süssen in der 3. Bundesliga spielt.

 

 

Text zum angehängten Foto:

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Thomas Baisch (Tischtennisabteilung), Katharina Binder (FSJ) und Simone Röhrig (Gymnasium Friedrich II.) freuen sich, dass die Tischtennis-AG gut angenommen wird.

Wegen eines Karate-Lehrgangs des ASV Lorch muss das Tischtennistraining am Freitag, 14.10.2016 in der Mehrzweckhalle leider ausfallen. Im Übrigen gelten folgende Trainingszeiten:

 

Montags im Gymnastikraum der Stauferschule

19.00 – 20.00 Uhr Jedermanntischtennis

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren

 

Mittwochs in der Mehrzweckhalle auf dem Schäfersfeld

16.00 - 18.00 Uhr Mädchen und Jungen Gruppe 1

18.00 – 20.00 Uhr Mädchen und Jungen Gruppe 2

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren

 

Freitags in der Mehrzweckhalle auf dem Schäfersfeld

18.30 – 20.30 Uhr Mädchen und Jungen

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren

 

Neue Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler sind jederzeit willkommen.  

  

Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

Herren KK B

SG Bettringen IV

TSV Lorch II 

3:9

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren KL B

DJK Schwäbisch Gmünd II

TSV Lorch 

4:9

 

 

 

 

Lorcher Jungs schlagen sich wacker bei den Bezirksmeisterschaften

 

 

Am Samstag, dem 08.010.2016 war es wieder so weit. Die alljährlichen Bezirksmeisterschaften in Plüderhausen standen wieder auf dem Plan. Für den TSV Lorch waren am Wochenende folgende Spieler im Einsatz: Alexander Bühl (U11), Simon Schairer (U12), Carlo Röthel (U13), Dominik Neumaier (U13), Marek Nanz (U14), Tobias Schairer (U18B), Tim Guse (U18B). Mit breiter Brust und hoch motivierten Spielern ging es um 9:00 Uhr an die Platten. Es starteten die Konkurrenzen der Jungen U13 und U14. Marek, Dominik und Carlo verkauften sich dabei teuer. Man konnte am Spielstil deutliche Fortschritte zum Vorjahr erkennen. Auch im Doppel machten sie eine gute Figur. Um 13 Uhr begannen dann die Spiele der Jungen U18B. Tim und Tobias zeigten, welche Leistungssteigerung drin ist und bewiesen ihre Klasse. Tobias, welcher an dritter Position in seiner Gruppe gesetzt war, konnte diesen Platz souverän verteidigen und zeigte in Spielen gegen Schober und Joos wie nah er an die Besten seiner Konkurrenz herangerückt war. Tim setzte dahingehend noch einen drauf. Er gewann seine Gruppe, in welcher der im Turnier an Position 2 gesetzte Filipovic antrat. Tim musste sich erst in der K.O.-Phase dem späteren Bezirksmeister Tim Meßner in einem packendem Spiel mit 3:1 geschlagen geben (10:12/11:7/12:10/11:9). Nach einem erfolgreichen Samstag ging es am Sonntagmorgen um 9:00 mit Alexander und Simon weiter. Simon startete etwas müde in den Tag konnte sich aber schnell steigern und zeigte in seinem letzten Einzel mit einem souveränen 3:0-Sieg was in ihm steckt. Bei Alexander, welcher erst seit wenigen Wochen im Jugendtraining dabei ist, konnte man sein großes Potenzial erkennen. Er gewann sein erstes Spiel und ging in zwei Spielen über die volle Distanz. Außerdem zeigte er gegen all seine Gegner sehr gute Leistungen. Doch im Doppel setzten die beiden noch einen drauf! Erst im Viertelfinale war Schluss. Somit schrammten sie knapp an einer Medaille vorbei. Alles in allem kann man nur sage: Klasse Jungs!!! Weiter so!

Die Tischtennisabteilung trauert um Peter Krätschmer

 

Unser früherer Mitspieler Peter Krätschmer ist am 27.09.2016 im Alter von 73 Jahren verstorben. Peter Krätschmer war Anfang der 70er Jahre Mitbegründer unserer Tischtennisabteilung und spielte viele Jahre erfolgreich im vorderen Paarkreuz unserer 1. Herrenmannschaft. Da in den 70er Jahren die Trainingsbedingungen in Lorch noch nicht so gut waren, sorgte er dafür, dass wir auch in der Sonderschule in Unterkirneck trainieren konnten.

 

Seit ein paar Jahren sind sein Schwiegersohn und seine Enkelkinder in seine Fußstapfen getreten und spielen Tischtennis für den TSV Lorch.

 

 

Wir trauern mit seiner Familie und sind zugleich dankbar für sein Engagement in der Tischtennisabteilung.

 

Trainingszeiten der Tischtennisabteilung

 

Montags im Gymnastikraum der Stauferschule

19.00 – 20.00 Uhr Jedermanntischtennis

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren

 

Mittwochs in der Mehrzweckhalle auf dem Schäfersfeld

18.30 – 20.00 Uhr Mädchen und Jungen

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren

 

Freitags in der Mehrzweckhalle auf dem Schäfersfeld

18.30 – 20.30 Uhr Mädchen und Jungen

20.00 – 22.00 Uhr Damen und Herren.

 

 

Auch wenn beim Jugendtraining großer Andrang herrscht, sind neue Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler jederzeit willkommen.  

 

Spielplan am Wochenende

 

Sa.

08.10.2016

15:00   

 

 

He KK B

SG Bettringen IV

TSV Lorch II 

 

 

 

 

 

 

18:00  

 

 

He KL B

DJK Schwäbisch Gmünd II

TSV Lorch 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

Jungen U18 BK

TSV Lorch

TV Herlikofen 

1:6

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18 KL

TSV Lorch

SV Remshalden 

4:1

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U13 KL

TSV Lorch

SG Bettringen 

3:7

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren KK B

TSV Lorch II

FC Schechingen III 

9:0

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren KK C

TSV Lorch III

SV Lautern 

7:9

 

 

 

 

 

 

Spielberichte

 

Kreisklasse B Herren

TSV Lorch II - FC Schechingen III  9:0

Ohne den Tischtennisschläger in die Hand zu nehmen, kletterte die 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse B auf den 1. Tabellenplatz, denn die Gäste aus Schechingen traten nicht an.

 

Kreisklasse C Herren

TSF Welzheim IV - TSV Lorch III  9:7

Nach mehreren Jahren starteten die Herren III erstmals wieder mit einem Sechserteam in der Kreisklasse C.  Bereits das erste Spiel zeigte, dass Lorchs 3. Herrenmannschaft in der Kreisklasse C mithalten kann, denn die Gastgeber gewannen nur ganz knapp mit 9:7. In den Einzeln waren die Lorcher sogar besser; wären nicht alle Doppel verloren worden, hätte es für Lorch zu einem Punktgewinn gereicht. Für Lorch siegten Jörg Feuchter und Fabian Wunner je zweimal sowie Hans-Peter Sauter, Manuel Koch und Wilhelm Aichholz je einmal.

 

TSV Lorch III - SV Lautern  7:9

 

Auf dem Papier waren die Gäste aus Lautern als Absteiger aus der Kreisklasse B gegen die Gastgeber als Aufsteiger aus der Kreisklasse D klarer Favorit, doch das Spiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Allein 8 Spiele gingen über jeweils 5 Sätze. Lorch ging nach den Eröffnungsdoppeln mit 2:1 in Führung und konnte diese auf 4:2 ausbauen, ehe die Gäste das Blatt zum 4:6 wendeten. Doch die Lorcher gaben sich noch nicht geschlagen und glichen zum 7:7 aus. Mit etwas Glück wäre ein Remis möglich gewesen, doch am Ende stand es 9:7 für Lautern. Für Lorch siegten H.P.Sauter/J.Feuchter, W.Aichholz/W.Schairer, Hans-Peter Sauter, Jörg Feuchter, Fabian Wunner, Manuel Koch und Willi Aichholz je einmal.

Hiermit veröffentliche ich die Mail von unserem Jugenabteilungsleite Willi Schairer zurInformation:

 

 

Hallo zusammen,

 

vom Trainer der Karate-Gruppe, Herrn Scheuing, haben wir diese Woche erfahren, dass am Freitag 14.10. ein Karate-Lehrgang stattfindet zu dem die ganze Halle benötigt wird. Daher findet am Fr. 14.10.16 kein Training statt.

 

Bitte berücksichtigt die Information auch bei der Planung evtl. Spielverlegungen.

 

Gruß

 

Willi Schairer